Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

                    Mohrchen, ein Freigänger in der Nachbarschaft

 

Mohrchen war im Juli 2007 in der Zeitung:

 

Mohrchen bekam ein neues Zuhause bei uns in der Nachbarschaft, mit Freigang.

Vom Balkon im Erdgeschoß ging eine Katzentreppe in den Garten.

Im März 2008 kam Mohrchen von ihren täglichen Freigängen nicht nach Hause.

Auch Aushänge in der Umgebung halfen nicht.

Inzwischen zog als Ersatz das Ziehkind von Mohrchen: "Mausi" (auch auf dem Bild in der

Zeitung) in der Nachbarschaft ein. Nach langer Zeit kam Mohrchen reumütig zurück, aber

Mausi blieb auch. Doch im Juli 2008 fehlte Mohrchen wieder.

Diesmal kam sie schwer verletzt und wimmernd wieder:

große Wunde am Schwanzansatz (voller Maden), der Schwanz "skalpiert".

Doch der Tierarzt **) konnte sie retten, nur den Schwanz  nicht.

Nach Ausheilung der Verletzung, auch das Fell ist nachgewachsen, kletterte Mohrchen wieder auf

die Bäume, auch ohne Schwanz.

Fotos: Winter

 

**) www.tierarztpraxis-zibolka.de

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.